titel_kreis_soest

Vermessungstechniker (m/w/d)

  • Vermessungstechniker (m/w/d)
  • Soest

Webseite Kreis Soest

Ausbildungsbeginn: 01.09.2023

Schon immer gern Maß genommen? 

Dann bewirb Dich jetzt für eine Ausbildung oder ein duales Studium bei uns für das Einstellungsjahr 2023. Wie viele Plätze wir hierfür vergeben und wie das Online-Bewerbungsverfahren läuft, erfährst Du unter www.kreis-soest.de/ausbildung.

In der Ausbildung lernst Du die Zusammenarbeit zwischen Liegenschaftskataster und Grundbuch sowie die Grundlagen der Grundstücksbewertung kennen. Während der Ausbildung hast Du die Chance, eine Qualifizierung zum staatlich geprüften Vermessungstechniker am Cuno-Berufskolleg in Hagen zu absolvieren.

Das Berufsbild

Als Vermessungstechniker hast Du wortwörtlich ein breites Aufgabengebiet, denn: Du bist mit für die Erfassung und Auswertung von Vermessungsdaten im gesamten Kreisgebiet zuständig. Dieses umfasst immerhin 1.328 km². Dabei führst Du im Außendienst Vermessungen von Grundstücken und Gebäuden oder aber technische Vermessungen durch. Im Anschluss visualisierst Du die Geodaten mithilfe modernster Technik. Im Innendienst wertest Du die Ergebnisse aus, führst Berechnungen durch und überträgst die gewonnenen Daten in digitale Pläne und Karten, z.B. die Amtliche Liegenschaftskarte. So entstehen umfangreiche Daten, die für Grundstückseigentümer, Architekten, Straßenplaner und vielen weiteren Nutzerinnen und Nutzern von Interesse sind.

Kerndaten zur Ausbildung

  • Dauer: 3 Jahre
  • Beginn: 1. September
  • Ausbildungsvergütung (abhängig von Tarifverhandlungen):
  • 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €
  • Arbeitszeit: 39 Std./W.
  • Urlaub: 30 Tage pro Jahr

Warum zum Kreis Soest?

  • Gute Bezahlung nach Tarif schon während der Ausbildung
  • Praxisorientierte Ausbildung
  • Qualifizierte Ausbilderinnen und Ausbilder sowie erfahrene Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter
  • Persönliche Ansprechpartner während der ganzen Ausbildung
  • Fortbildungen und tolle Angebote zur Gesundheitsförderung speziell für Auszubildende
  • Ergonomische Arbeitsplätze
  • Mobiles Arbeiten im Homeoffice bei persönlicher Eignung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Familienfreundlicher Arbeitgeber
  • Finanzielle Unterstützung bei den Fahrtkosten während der Theoriephasen
  • Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildungsbücherei
  • Gute Übernahme- und Aufstiegschancen
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Abwechslungsreiche Einführungswoche zum gemeinsamen Kennenlernen, inklusive Outdoortraining
  • Jährliche Bildungsfahrten in Zusammenarbeit mit unserer engagierten Jugend- und Auszubildendenvertretung